Direkt zum Seiteninhalt

Behandlung von Kindern



Viele Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches haben ihren Ursprung in der Kind- und Jugendzeit. Ein ganz wesentlicher Schwerpunkt unserer Praxis liegt in der Behandlung von Kindern. Dazu gehört umfangreiche Prophylaxe, Fissurenversiegelung und Aufklärung über mögliche schädliche Einflüsse, wie z.B. falsche Ernährung. Daneben wird die richtige Putztechnik erlernt und in regelmäßigen Abständen geübt.

Sollte doch einmal ein "Loch" entstehen - keine Angst. Wir werden alles dafür tun, den Zahn in schonender Weise in einem angstfreien Umfeld zu behandeln.


Kinder- und Jugendlichenprophylaxe

Bei Kindern werden zweimal jährlich Prophylaxemaßnahmen durchgeführt. Diese beinhalten die Dokumentation der aktuellen Mundhygienesituation, z.B. durch Anfärben der Zahnbeläge mit einer speziellen Farblösung, die Aufklärung über Krankheitsursachen und Risiken, sowie praktische Übungen von Zahnputztechniken. Ferner werden die Zähne mit einem speziellen, den Schmelz stärkenden Fluoridlack behandelt.

Versiegelung von Zähnen

Die oberfläche der Seitenzähne weist Ritzen und Grübchen auf, die sogenannten Fissuren. In diese Fissuren können die Borsten der Zahnbürste nicht oder schlecht eindrinelgen. Es kann sich sehr schnell eine karies bilden. Werden die Fissuren früh nach dem Zahndurchbruch versiegelt, vermindert sich das Kariesrisiko. Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen die Versieglung der hinteren Bckenzähne. Da die Zähne davor, die sogenannten Prämolaren (Vorbackenzähne), ebenfalls Fissuren haben, ist auch dort eine Versiegelung ratsam. Diese muß dann allerdings privat bezahlt werden.

Zahnreinigung bei Kindern- und Jugendlichen

Das Ziel der Prophylaxe bei Jung und alt, ist eine perfekte Mundhygiene - die Voraussetzung für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch. Wir bieten in unserer Praxis professionelle Zahnreinigung bei Kindern und Jugendlichen an. Dies ist immer dann sinnvoll, wenn die häusliche Zahnpflege nicht optimal durchgeführt wird oder, wenn besonders schwierige Verhältnisse in der Mundhöhle, wie z.B. durch eine kieferorthopädische Behandlung vorliegen. Die professionelle Zahnreinigung bei Kindern wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.













Home | Praxis | Behandlungsspektrum | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü